italianoenglishdeutschfrancaisespanolrussianjapanese

Italienischkurse für Ausländer
News und weitere Kurse

News und weitere Kurse


Foto - 10

Turiner Entedeckungsrouten - intensive Kulturkurse       

"Percorsi torinesi" - Italienische Kultur im Freien, in den Strassen, auf den Plätzen, zwischen den Turiner Palästen und in den Museen mit dem Ziel Turins Vergangenheit und Gegenwart kennenzulernen.

Lernstufe

von A2/B1 bis C2

Termine

- vom 12.- 16. April                                 

- vom 10.- 14. Mai                                   

- vom 7.- 11. Juni                                   

- vom 13. - 17. September                    

- vom 04.- 08. Oktober                          

- vom 08.- 12. November                       

KUNST IN TURIN

DIE KÖNIGSRESIDENZEN DER SAVOYER

TURIN – GESTERN UND HEUTE

DIE KÖNIGSRESIDENZEN DER SAVOYER

TURIN - GESTERN UND HEUTE

KUNST IN TURIN

Kursdauer

- 1 Woche

- Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10:00- 13:00 Uhr

- Mittwoch Ausflug in die Turiner Umgebung

Termine

- in der Stadt unterwegs

Preise

- Einzelunterricht                                      600 Euro (16 Std.)

- Mini-Gruppe (2-4 Teilnehmer)             380 Euro/Teilnehmer (16 Std.)

Museumseintritte, Verkehrsmittel, und eventuelle Speisen/Getränke nicht inbegriffen.

 


Foto - 9

Turin – Acqui Terme: auf Entdeckungsfahrt im Piemont       

Denjenigen, die nicht nur die Hauptstadt des Piemonts entdecken, sondern auch eine entspanntere Umgebung in den Hügeln des Monferratos geniessen möchten, bietet L'Italiano Porticando 2020 die Möglichkeit, eine Woche Turin mit einer Woche in der wunderhübschen Termalstadt Acqui Terme zu verbringen. Acqui Terme, das auch "La Bollente“ (die Kochende) genannt wird, befindet sich zwischen Asti und Genua. Die Stadt ist von den Weinbergen der Region des Monferratos umgeben und besitzt ein charmantes und lebhaftes mittelalterliches Altstadtzentrum mit Römerresten. Dank eines umfangreichen Kulturprogramms, einem reichen önogastronomischem Angebot und den Termen kann sich der Besucher in dieser Kleinstadt wohlfühlen, entspannen und zwischen einer Verkostigung von Weinen und anderer typischer Produkte jeden Tag mit echten Piemontesen sein Italienisch verbessern. Diese Kurse werden in den folgenden Wochen angeboten:

12.04.-23.04.2021
17.05.-28.05.2021

07.06.-18.06.2021
05.07.-16.07.2021

06.09.-17.09.2021
11.10.-22.10.2021

Kombinationsmöglichkeiten und Preise:

Turin 15 h Standardkurs – Acqui Terme 15 h Einzelunterricht 960 Euro

Turin 20 h Standardkurs – Acqui Terme 15 h Einzelunterricht 990 Euro

Turin 15 h Standardkurs – Acqui Terme 15 h in einer Mini-Gruppe (2-4 Teilnehmer) 680 Euro

Turin 20 h Standardkurs – Acqui Terme 15 h in einer-Gruppe (2-4 Teilnehmer) 710 Euro

Die Schule unterstützt natürlich beim Transfer von Turin nach Acqui Terme, bei der Unterbringung in Acqui Terme im Hotel oder in einem B&B. Ebenso organisiert die Schule Freizeitaktivitäten in Acqui.

Kursniveau: ab Fortgeschrittene Anfänger A2 (ungeeignet für absolute Anfänger).


Foto - 2

Konversation       

Für diejenigen, die Turin besuchen möchten und die Stadt nicht nur als Tourist erleben, sondern auch ihr Italienisch üben möchten, gibt es die Möglichkeit, einen Konversationskurs zu belegen. Vorausgesetzt wird mindestens das Sprachniveau A2-C2. Der Kurs findet am Vormittag statt, Montag – Freitag (Uhrzeiten werden mit dem Kursteilnehmer definiert).

Am Dienstag und am Donnerstag können die Kursteilnehmer auch an den von der Schulen organisierten kostenfreien Nachmittagsaktivitäten teilnehmen.

Preise:
- Einzelkurs                                                     225 Euro (6 Std. in der Schule oder in der Stadt)
- Minigruppenkurs (2-4 Teilnehmer)         140 Euro/Teilnehmer (7,5 Std. in der Schule oder in der Stadt)

N.B. Diese Kurse können nicht mit den Standardkursen kombiniert werden.


Foto - 4

Turin – Mailand: Italienischlernen umgeben von Kunst und Kultur, nur einen Sprung entfernt von der Natur       

Dieser Kurs wird von L’Italiano Porticando Torino und Il Centro Milano gemeinsam organisiert und bietet die Möglichkeit, Italienisch in einer weniger bekannten und doch attraktiven Gegend Norditaliens zu lernen. Der Kurs findet zur Hälfte in Turin und zur Hälfte in Mailand statt. Beide Schulen sind klein und wenden kommunikative Methoden an, die es erlauben, sich auf den einzelnen Schüler zu konzentrieren. Tauchen Sie mit diesem Kombikurs in die reiche Kultur des Piemonts und der Lombardei ein. 

Beginnen Sie Ihren Sprachkurs bei L’Italiano Porticando in Turin, wo sie während der Nachmittagsaktivitäten und dem Kulturprogramm die piemontesischen Spezialitäten probieren können und bei einem Spaziergang unter den Turiner Arkaden, das piemontesische Barock entdecken und die verschneiten Alpen im Hintergrund bewundern können.

Die zweite Hälfte des Kurses findet in Mailand statt – nicht nur Italiens Wirtschafts-und Finanzhauptstadt, sondern gleichzeitig auch Mittelpunkt der italienischen Mode, Kunst- und Designszene. Nach dem Italienischkurs, können die Schüler eine der bedeutendsten Kunstsammlungen Italiens (einschliesslich “das letzte Abendmahl” von Leonardo Da Vinci) besuchen, die vielen neoklassizistischen Palazzi bewundern und die vielen Designershops entdecken. Am Wochenende können sie in die Berge und an die Seen der Lombardei fahren, die nur einen Sprung weit entfernt sind. 

Preise: 

  • 2 Wochen: 
    1 Woche in Turin und 1 Woche in Mailand
    Standardkurs mit 20 Wochenstunden
    510 Euro 
     
  • 4 Wochen: 
    2 Wochen in Turin und 2 Wochen in Mailand
    Standardkurs mit 20 Wochenstunden
    870 Euro

Foto - 7

Schokolade mit Pesto       

Dieser Kurs entsteht aus der Zusammenarbeit zwischen unseren Schulen, L’Italiano Porticando, und Scuola Tricolore Genova. Unsere beiden Schulen haben diverse Gemeinsamkeiten, wie beispielsweise die Grösse der Schule, die Lehrmethode und die Überzeugung, dass der Kursteilnehmer bei allem im Mittelpunkt stehen muss.

Turin, in der Nähe der Berge und Genua, eine Stadt am Meer: der Kurs kombiniert den Aufenthalt in zwei Städten des Nordwesten Italiens und wendet sich an alle, die mit dieser Kombination das Beste zweier Städte entdecken möchten, die in der Vergangenheit vieles gemeinsam hatten, was z.B. ihre Geschichte und ihre Handelsbeziehungen angeht.

Der Auftenhalt kann wie folgt aufgeteilt werden:

  • 2 Wochen:
    1 Woche in Turin und 1 Woche in Genua
    Standardkurs mit 20 Wochenstunden
    Preis: 520 Euro
     
  • 4 Wochen:
    2 Wochen in Turin und 2 Wochen in Genua
    Standardkurs mit 20 Wochenstunden
    Preis: 840 Euro

Foto - 5

Italienisch bei Ihnen zu Hause …       

Diese Möglichkeit wendet sich an Interessierte, die eine Ferienwohnung im Piemont (Val di Susa, in den Langhen, am Lago Maggiore) haben und ihr Italienisch vor Ort verbessern möchten, um mit Nachbarn, Freunden, Handwerkern etc. besser zu kommunizieren und sich somit in ihrer Umgebung wohler zu fühlen. Mit uns können Sie einen auf Sie zugeschnittenen Kurs bei sich zuHause organisieren! Ihr Italienischlehrer kann für einen gewissen Zeitraum in ihrer Ferienwohnung bleiben und mit Ihnen den Alltag verbringen und gleichzeitig auch regulären Italienischunterricht halten. 

Preise: auf Anfrage